Sprache

Leben, Stil und Geist oder maschinelle Verödung

Wie hat sich die Sprache in den letzten Jahren gewandelt? Leute, die web-konform schreiben, denken mit der Zeit auch so. Die Sprache ist weniger stilvoll und mehr suchmaschinentauglich geworden. Der Trend geht aber weit übers Internet hinaus, wo man die Anpassung ans Maschinelle erwarten könnte. Es ist, als habe der Zeitgeist vor der Maschine kapituliert und man versucht, sich ihr anzudienen.

Die Frucht

Bunte Tomaten auf schwarzem Grund

Diese Teile sind immer rot, dachte ich. Aber so erscheinen sie nur auf den Hochglanzfotos der Kochbücher: saftig, zum Reinbeißen nicht nur einladend, sondern drängend ...

Von Medizinern und Heilern

[Vorbemerkung: Wenn ich im Folgenden schreibe, Thelema ist ...(soundso), Thelema baut auf diesem und jenem auf, so ist damit gemeint: Ich, der Verfasser dieser Zeilen, beschreibe Thelema so und so. Man kann es auch anders sehen und sicher sehen es verschiedene Menschen anders. Wenn dem so ist - vielleicht kommen wir ins Gespräch.]

Ärzte vertrauen ihren Apparaten, aber nicht dem Menschen. Heiler vertrauen dem Menschen und gewöhnlich nicht den Apparaten.