AbraHadAbra Websuche

25.05.2018: Die Domain wurde abgeschaltet. Dank an die EU Gesetzgebung (DSGVO). Diese Scheinheiligkeit und Absurdität rund um erzwungene Datenverarbeitung (wer hat sich eigentlich ausgedacht, so etwas "Datenschutz" zu nennen?) ist hier nicht mehr zu tragen.

06.05.2017: Das Projekt ruht bis auf Weiteres, weil die Suchalgorithmen (selbst hierbei) stärker als erwartet persönliche Nutzungsprofile und Trendthemen berücksichtigen. Popularitätsunterschieden zwischen verschiedenen Websites wiegen stärker als die Themenrelevanz einzelner Artikel. Das hatten wir zu Beginn anders eingeschätzt. Mit den uns möglichen Modifikationen lässt sich das Gesamtverhalten nicht ausreichend steuern. Wir suchen also eine andere Suche als Googles cse. Wer etwas weiß, melde sich bitte.

Dennoch bleibt die ursprüngliche Beschreibung stehen:

### AB HIER ARCHIV-TEXT ###

Kurzüberblick: ABRAHADABRA durchsucht redaktionell ausgewählte deutschsprachige Webseiten rund um das Neue Äon, Spiritualität und Thelema. Bislang gut eine Handvoll. Es werden mehr, bald. Abrahadabra.de ist eine Spezialsuchmaschine.

Warum noch eine Spezialsuchmaschine?

Es gibt ein Problem mit dem Internet im Jahr 2017: Das Web ist kommerzialisiert. War es vorher schon, aber heute noch mehr als vor fünf Jahren. 2006 musste sich ein Webmaster um die richtigen keywords kümmern und SEO war ein rationales Handwerk. Man optimierte für die Such-Maschinen. Dann begannen diese Maschinen, das Verhalten großer Menschenmassen zu messen.

Google, Yahoo und Bing protokollieren dein Tun, sobald du online bist und aggregieren die Daten über Jahre - was du auf einer Website liest (Btw: Wer liest denn noch? - ...), ist nachgeordnet. Das stellt a) neue Anforderungen an Webmaster, sie stehen mehr unter dem Druck, egal was für Viele zu bieten. Da das Internet "eine Jauchegrube" ist (Eric Schmidt, CEO von Google), hat der Suchmaschinist auf große Marken und den Mainstream gesetzt.

Alles kein Problem, nur um Nischenthemen wie unsere zu präsentieren, sind neue Wege zu gehen.

Die Lösung

Abrahadabra.de durchsucht ausgewählte Seiten - es ist also kein Ersatz für Google, Bing oder Duckduckgo. Wir nehmen an, dass dabei viele Filter der organischen Websuche ausgeschaltet sind. Also, dass wir eine Suchmaschine bieten, die so gut ist wie Googles Websuche vor 10 Jahren. 'Gut' in dem Sinne, dass es Webseiten gibt, die in Hinblick auf Entwicklung, Spiritualität wichtiger sind als Amazon, SPIEGEL oder Youtube.  Das weiß Google nicht. Aber wir! :)

Projektstart: Februar 2017