Der MultiWelt Verlag stellt sich vor

MultiWelt Verlag

Der offizielle Name des Verlags lautet MultiWelt Verlag und Versand GbR.

Anschrift

Im Ring 6
DE - 29559
Wrestedt/ OT Lehmke

Kontakt

Tel:(49) 58 25 51 69 88 8 , E-mail: info(at)multiwelt-verlag.de

Wer macht die MultiWelt?

Wir sind ein eingeschworenes Team und kennen uns schon seit vielen Jahren: Knut Gierdahl (Gesellschafter), Marion Kloskowski (Gesellschafter), Martina Yilmaz (Gesellschafter).

Unternehmensgeschichte

Im Jahr 2012 trat der Verlag durch Umfirmierung die Nachfolge der 2006 gegründeten Fa. Nomaden-Web an. Neben dieser Betrachtungsweise gibt es noch eine andere Geschichte und die ist viel spannender. Sie soll kurz erzählt werden, doch wir verlassen damit den Rahmen trockener behördlich gelisteter Unternehmensdaten.

Im Jahre 1980 wurde in Berlin der Verein "A.A. Thelema", e.V. (heute: Thelema Society) gegründet. Der oberflächliche Beobachter kann die Geschichte dieser Gemeinschaft anhand monoton schlechter Presse verfolgen (und entsetzt vom Stuhl rutschen). Der interessierte Beobachter kann in ihr die Träume der 68er, die Ideale der Hippies, die Vision eines neuen Zeitalters finden. Die Geschichte von Thelema in Deutschland ist das Ringen um einen Neubeginn der Kultur. Wir sind überzeugt, dass dieser Neubeginn zuerst vom Menschen ausgehen muss. Der Mensch muss sich wandeln, dann - nach dieser Verwandlung folgt der äußere Wandel.

Wir müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt finden wollen. (Gandhi)

Ein neuer Anfang ...Es waren Jahre des Anfangens: Jahre des Lernens, des Ausprobierens und Erkundens. Einige Ansätze blieben Versuch, es waren Glanzlichter und Erfolge dabei, die die Welt veränderten. Und die Geschichte von Thelema in Deutschland verbindet die Lebenswege von Menschen, aus freiem Entschluss, und das über Jahre und Jahrzehnte und allen Repressalien zum Trotz.

Der spirituelle Impuls namens "Thelema" drückte sich u.a. in diversen Verlagsgründungen aus, die je nach Standort, Eignung, Mitgliedschaft und Interesse wechselten. Geblieben sind Bücher, Autoren und als maßgeblicher unter ihnen Michael D. Eschner. Bis heute sind seine Schriften nur zum Teil publiziert. Wir ändern das! :)

Mike war Mitgründer und Mitgesellschafter der Nomaden-Web. Nach seinem Tod begannen wir mit der Publikation kleinerer Schriften, firmierten um und ... hier sind wir.

Die stillsten Worte sind es, welche den Sturm bringen. Gedanken, die mit Taubenfüßen kommen, lenken die Welt. (Nietzsche)